Rechtsstreitigkeiten mit Banken können schnell die Existenzgrundlage in Gefahr bringen.

Auch wenn sich ein langjähriges Vertrauensverhältnis mit Ihrer Hausbank aufbauen ließ, kann es vorkommen, dass Sie Ihre Rechte plötzlich verletzt sehen. In solch einem Fall kann Ihnen Ihr Rechtsanwalt helfen, Ihre rechtliche Position zu bestimmen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Unternehmen gehen nicht nur durch Managementfehler oder mangelndes Eigenkapital in Insolvenz. Oft führen Fehler bei der Finanzierungsberatung durch Banken oder fahrlässig unkooperatives Verhalten bei Liquiditätsengpässen zum Untergang eines Unternehmens.

Andererseits können viele Fehler bereits vor der Gründung des Unternehmens vermieden werden, wenn korrekte Verträge geschlossen werden. Hier lohnt es sich, rechtzeitig rechtlichen Rat einzuholen.

  • Sind Sie unsicher, ob Sie einen vorliegenden Kreditvertrag unterschreiben sollen?
  • Wird Ihr Kredit gekündigt, weil Sie arbeitslos wurden?
  • Haben Sie aufgrund falscher Beratung in der Vermögensanlage finanzielle Nachteile erlitten?
  • Leiden Sie bei einer Kreditverlängerung unter einem überhöhten Zinssatz?
  • Müssen Sie für einen Kredit Ihrer Ansicht nach zu hohe Sicherheiten stellen?
  • Werden Sicherheiten nicht rechtzeitig von Ihrer Bank wieder freigegeben?
  • Stehen Sie vor der Entscheidung, eine Bürgschaft zu übernehmen, oder werden Sie nun ungerechtfertigt in die Pflicht genommen?
  • Hat Ihre Bank zu Ihrem Nachteil gegen die Sorgfaltspflicht verstossen?

Lassen Sie sich von uns beraten, um Ihr gutes Recht zu bekommen.

Die Rechtsgebiete | Bankrecht    Druckansicht


Telefon: 0 74 41 / 80 09 66 6 | Fax: 0 74 41 / 80 09 66 8